Biokovo Nationalpark und Skywalk

Ein atemberaubendes Abenteuer in Kroatien

Wenn du eine Reise nach Kroatien planst und auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis bist, dann ist der Biokovo Nationalpark mit seinem beeindruckenden Skywalk ein absolutes Muss. In diesem Bericht nehmen wir dich mit auf unsere Reise in dieses faszinierende Naturwunder und teilen unsere Erfahrungen und Tipps mit dir.

Wissenswertes über den Biokovo Nationalpark

Der Biokovo Nationalpark befindet sich in der Nähe von Makarska an der dalmatinischen Küste und erstreckt sich über eine Fläche von 196 Quadratkilometern. Das Herzstück des Parks ist das Biokovo-Gebirge, das mit seinem höchsten Gipfel, dem Sveti Jure (1.762 Meter), beeindruckt.

Der Park besticht durch seine vielfältige Flora und Fauna sowie durch seine atemberaubenden Landschaften. Hier findest du dichte Wälder, fruchtbare Täler, kristallklare Bäche und schroffe Felsformationen. Mit etwas Glück kannst du sogar seltene Tiere wie Gämsen, Steinadler oder Luchse entdecken.

Eintritt und Anreise

Der Eintritt in den Biokovo Nationalpark kostet 8 Euro pro Person. Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht der Preis pro Auto ist, sondern jeder Besucher den Eintrittspreis entrichten muss. Am besten kaufst du die Tickets direkt am Eingang des Parks, wo du auch detaillierte Karten und Informationen erhältst.

Die Anreise zum Nationalpark erfolgt am besten mit dem Auto. Von Makarska aus folgst du der Küstenstraße in Richtung Norden und biegst dann auf die Straße zum Biokovo-Gebirge ab. Die Auffahrt über die Serpentinen ist ein Erlebnis für sich und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Adria und die umliegenden Inseln.

Die Auffahrt über die Serpentinen

Die Fahrt über die Serpentinen des Biokovo-Gebirges ist nichts für schwache Nerven, aber sie belohnt dich mit einer unvergleichlichen Aussicht. Insgesamt 23 Kehren schlängeln sich den Berg hinauf und bieten dir immer wieder neue Perspektiven auf die Küste und das Meer.

Die Straße ist gut ausgebaut und sicher, erfordert aber deine volle Aufmerksamkeit. Lass dich nicht von der Aussicht ablenken und halte dich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Auf der Strecke gibt es mehrere Aussichtspunkte, an denen du anhalten und die Landschaft in Ruhe genießen kannst.

Der Biokovo Skywalk

Eines der Highlights des Biokovo Nationalparks ist der Skywalk, eine gläserne Aussichtsplattform, die dir einen schwindelerregenden Blick in die Tiefe und auf die umliegende Landschaft bietet. Der Skywalk befindet sich auf einer Höhe von 1.228 Metern und ragt 12 Meter über den Abgrund hinaus.

Der Eintritt zum Skywalk ist im Parkticket inbegriffen. Von der Plattform aus hast du einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf das Biokovo-Gebirge, die Adriaküste und die vorgelagerten Inseln. Ein unvergessliches Erlebnis, das du nicht verpassen solltest!

Auffahrt auf den Sveti Jure

Wenn du den Biokovo Nationalpark besuchst, solltest du unbedingt die Auffahrt auf den höchsten Gipfel, den Sveti Jure, einplanen. Die Straße führt dich bis auf eine Höhe von 1.762 Metern und bietet dir einen unvergleichlichen Blick über die gesamte Region.

Die Auffahrt ist ein Abenteuer für sich und erfordert etwas Geschick am Steuer. Die Straße ist schmal und kurvenreich, aber gut ausgebaut und sicher. Oben angekommen, erwartet dich eine atemberaubende Aussicht, die die Anstrengung mehr als belohnt.

Die Kirche des Heiligen Georg

Auf dem Gipfel des Sveti Jure befindet sich die Kirche des Heiligen Georg (Church of St. George), ein kleines Gotteshaus, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kirche ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger und bietet einen einzigartigen Blick auf das Biokovo-Gebirge und die Adria.

Neben der Kirche findest du auch eine Wetterstation und eine kleine Hütte, in der du dich bei schlechtem Wetter unterstellen kannst. Von hier aus kannst du auch verschiedene Wanderwege erkunden, die dich durch die faszinierende Landschaft des Nationalparks führen.

Tipps für deinen Besuch

  • Plane ausreichend Zeit für deinen Besuch im Biokovo Nationalpark ein. Am besten startest du früh am Morgen, um den Massen zu entgehen und die Aussicht in Ruhe genießen zu können.
  • Bring bequeme Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung mit. Auch wenn die Auffahrt mit dem Auto erfolgt, lohnt es sich, die Landschaft zu Fuß zu erkunden.
  • Nimm ausreichend Wasser und Proviant mit, da es im Park nur begrenzte Einkaufsmöglichkeiten gibt.
  • Informiere dich vorab über die Wetterbedingungen und die Öffnungszeiten des Parks.
  • Respektiere die Natur und halte dich an die vorgegebenen Wege und Regeln des Parks.

Der Biokovo Nationalpark mit seinem atemberaubenden Skywalk ist ein unvergessliches Erlebnis, das du auf keiner Kroatien-Reise verpassen solltest. Die beeindruckende Landschaft, die schwindelerregenden Aussichten und die Auffahrt auf den Sveti Jure machen den Besuch zu einem echten Highlight

Lass dich von der Schönheit der Natur verzaubern und genieße die Auszeit vom Alltag. Mit unseren Tipps und Informationen bist du bestens vorbereitet für dein Abenteuer im Biokovo Nationalpark. Also worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Wanderschuhe und starte deine Reise in eines der schönsten Naturwunder Kroatiens!

Nach oben scrollen